Warum Hochfrequenz-Menschen immer glücklich und erfolgreich sind

Hochfrequenz

Hochfrequenz ist ein faszinierendes Konzept, das tief in der Wissenschaft von Schwingungen und Frequenzen verwurzelt ist. Es beschreibt, wie bestimmte Frequenzen das menschliche Bewusstsein und Wohlbefinden beeinflussen können. In diesem Blogbeitrag erkunden wir die wissenschaftlichen Grundlagen von Frequenzen, diskutieren Konzepte wie die Schumann-Resonanz und deren Bedeutung für hochfrequente Menschen, und verdeutlichen, wie diese Frequenzen unsere Stimmung und Energie beeinflussen können.

Was sind Frequenzen?

Frequenzen sind Schwingungen pro Sekunde und werden in Hertz (Hz) gemessen. Alles im Universum schwingt auf einer bestimmten Frequenz, einschließlich unserer eigenen Körper und Gedanken. Hochfrequente Schwingungen sind typischerweise mit positiven Emotionen und Zuständen wie Freude, Liebe und Frieden verbunden, während niederfrequente Schwingungen oft mit negativen Zuständen wie Angst und Wut korrelieren.

Die Bedeutung der Schumann-Resonanz

Die Schumann-Resonanz ist ein bekanntes Phänomen, das nach dem deutschen Physiker Winfried Otto Schumann benannt ist. Sie beschreibt die elektromagnetischen Wellen, die in der Erdatmosphäre zwischen der Erdoberfläche und der Ionosphäre resonieren. Die Hauptfrequenz der Schumann-Resonanz beträgt 7,83 Hz, aber es gibt auch mehrere harmonische Frequenzen, darunter 14,07 Hz, 20,25 Hz und andere.

Diese Resonanzen entstehen hauptsächlich durch Blitzaktivitäten weltweit und werden oft als „Herzschlag der Erde“ bezeichnet. Forschungen haben gezeigt, dass diese Frequenzen eine tiefgreifende Wirkung auf das menschliche Bewusstsein und Wohlbefinden haben können. Menschen, die in Harmonie mit diesen natürlichen Frequenzen leben, berichten oft von einer gesteigerten Klarheit, besserer Konzentration und einem allgemeinen Gefühl des Wohlbefindens. Studien deuten darauf hin, dass die Schumann-Resonanz das menschliche Gehirn und das Nervensystem positiv beeinflussen kann, indem sie Stress reduziert und das Immunsystem stärkt

Schwingung und Energie bei Hochfrequenten Menschen

Hochfrequente Menschen, auch als Menschen mit hoher Schwingungsfrequenz bekannt, strahlen positive, hohe Energie aus. Sie sind oft achtsam, dankbar und in Harmonie mit sich selbst und ihrer Umgebung. Diese Menschen erhöhen ihre Schwingungsfrequenz durch Meditation, gesunde Ernährung und eine positive Lebensweise. Sie fühlen sich zu ähnlichen Frequenzen hingezogen und nutzen die Schumann-Resonanz, um ihre meditative Praxis zu vertiefen und ein höheres Bewusstsein zu erreichen

Hochfrequente Menschen neigen dazu, eine positive Einstellung zu bewahren und eine tiefe Verbindung zur Natur und zu anderen Menschen zu haben. Sie praktizieren oft Achtsamkeit, Dankbarkeit und Selbstfürsorge, um ihre Schwingungen hoch zu halten und ein erfülltes Leben zu führen. Diese Praktiken helfen ihnen, Stress abzubauen und ihre Energie aufrechtzuerhalten, was wiederum ihre Fähigkeit stärkt, positive Erfahrungen und Menschen anzuziehen.

Lese auch: Positiv denken – 12 Geheimnisse glücklicher Menschen

Momhack: sich selber beschenken macht glücklich

Eigenschaften Hochfrequenter Menschen

Menschen mit hoher Schwingungsfrequenz zeichnen sich durch Sensibilität und Empathie aus. Sie nehmen subtile energetische Veränderungen wahr und reagieren stark auf diese Einflüsse. Hochsensible Personen erleben die Welt intensiver und haben tiefere emotionale und spirituelle Erfahrungen. Sie bewahren oft eine positive Einstellung und pflegen eine tiefe Verbindung zur Natur und zu anderen Menschen. Achtsamkeit, Dankbarkeit und Selbstfürsorge sind zentrale Praktiken, um ihre Schwingungen hoch zu halten und ein erfülltes Leben zu führen. Diese Praktiken helfen, Stress abzubauen und Energie aufrechtzuerhalten, wodurch sie positive Erfahrungen und Menschen anziehen.

Die Schumann-Resonanz und Hochfrequenz

Die Schumann-Resonanz, die bei etwa 7,83 Hz liegt, wird oft als der „Herzschlag der Erde“ bezeichnet. Sie bietet eine Frequenz, die hochfrequente Menschen nutzen können, um ihre meditative Praxis zu vertiefen und ein höheres Bewusstsein zu erreichen. Diese Resonanz wird durch die weltweite Gewitteraktivität erzeugt und beeinflusst das menschliche Bewusstsein positiv. Es wird angenommen, dass die Schumann-Resonanz dazu beiträgt, Stress abzubauen, das Immunsystem zu stärken und das allgemeine Wohlbefinden zu verbessern.

Durch die Verbindung zur Schumann-Resonanz können hochfrequente Menschen ihre Energie und Schwingungsfrequenz weiter erhöhen. Diese tiefe Verbindung zur natürlichen Frequenz der Erde hilft ihnen, ausgeglichener und harmonischer zu leben. Die Nutzung dieser Frequenz kann helfen, ein höheres Bewusstsein zu erreichen und die eigene meditative Praxis zu vertiefen.

Einfluss von Frequenzen auf Stimmung und Energie

Unsere Stimmung und Energie können stark von den Frequenzen beeinflusst werden, denen wir ausgesetzt sind. Musik ist ein hervorragendes Beispiel dafür. Bestimmte Frequenzen, wie die 432-Hz-Frequenz, sollen beruhigende und heilende Wirkungen haben. Im Gegensatz dazu können chaotische und laute Umgebungen unsere Frequenz senken und uns gestresst oder unwohl fühlen lassen.

Durch die Integration von hochfrequenten Praktiken in unser tägliches Leben, wie Meditation, gesunde Ernährung und regelmässige Bewegung, können wir unsere eigene Schwingungsfrequenz erhöhen. Dies führt nicht nur zu einem besseren physischen und emotionalen Wohlbefinden, sondern hilft uns auch, ein harmonischeres und erfüllteres Leben zu führen.

Schlussfolgerung

Die Wissenschaft hinter Hochfrequenz zeigt, wie wichtig es ist, auf die Schwingungen zu achten, denen wir ausgesetzt sind, und bewusst Praktiken zu integrieren, die unsere Frequenz erhöhen. Durch das Verständnis und die Nutzung dieser Konzepte können wir unser Wohlbefinden verbessern und ein glücklicheres, harmonischeres Leben führen.

Folgen:
Muriel
Muriel

Mehr von mir: Web | Instagram | Facebook

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Glück & Gelassenheit