3   26
14   85
6   38
74   303
8   33
3   33
16   36
6   52
5   43
112   118

Schatzsuche zum Kindergeburtstag organisieren

Schatzsuche mit Ausgefuxt

Bis anhin organisierten wir fast alle Geburtstage unserer 4 Kinder zu Hause. Bei aller Anstrengung gibt es für mich nichts schöneres als die glücklichen Kinderaugen nach einer gelungenen Party. Zu einer gelungenen Kinderparty braucht es immer ein spezielles Programm. Meine Kinder lieben es zusammen mit ihren eingeladenen Freunden eine Schatzsuche zu unternehmen! Nebst den Geschenken ist dies der wichtigste Teil der Party.

Wie organisierst du einfach als Elternteil eine erfolgreiche Schatzsuche zum Kindergeburtstag? Wie verwirklichst du den Herzenswunsch deiner Kinder und beugst Stress und Zeitdruck vor? Ich ging der Sache nach und zeige dir Schritt für Schritt wie auch du die Schatzsuche zum Kindergeburtstag organisieren kannst mit minimalem Aufwand und maximalem Erfolg:

Mama, machst du mir eine Schatzsuche?

Ich höre diesen Satz jedes Jahr mehrere Male. Anfangs war es einfach: Es brauchte ein paar Kreidezeichnungen oder wie bei Ostern ein paar Verstecke um die Kinder glückselig zu machen. Jedes Jahr steigert sich der Schwierigkeitsgrad und zudem die Wünsche nach einem Motto.

Schatzsuche zum Kindergeburtstag online finden

Da die meisten meiner Kinder jetzt schon grösser sind und ich mir nur mit viel Aufwand eine gute Schatzsuche selbst ausdenken kann, suchte ich dieses Mal online für Ideen. Ich stiess auf die Seite AUSGEFUXT, wo es verschiedene Schatzsuchen für jedes Alter zum Ausdrucken gibt! Bei der Auswahl konnte ich mich fast nicht entscheiden!

Ausgefuxt – Schatzsuchen & mehr

Auf AUSGEFUXT gibt es alles für die Kinderparty. Im Schatzsuchen-Shop findest du verschiedene Schatzsuchen gegliedert nach Alter und Motto. Es gibt Schatzsuchen für die Altersklassen ab 4 Jahren, ab 5 Jahren, ab 6 Jahren, ab 8 Jahren und 10 Jahren. Manche sind für durchmischte Altersklassen und die ganze Familie gedacht. Zu manchen Mottos gibt es sogar verschiedene Altersklassen, die auch untereinander kombiniert werden können.

Die Entscheidung für ein Motto fällt nicht leicht. Es gibt u.a. Feuerwehr, Piraten, Schneekönigin, Weltall, Pferde und Dino. Ich wählte für meine Tochter die Ägypten-Schatzsuche.

Die Schatzsuche zum Kindergeburtstag vorbereiten

Im Shop von AUSGEFUXT bestellte ich die Ägypten-Schatzsuche und bekam per E-Mail direkt Zugriff auf ein PDF, das ich direkt ausdrucken konnte. Im PDF-Paket fand ich nebst der Schatzkarte auch die komplette Anleitung und die Hinweise zur Vorbereitung, Ideen und Tipps für geeignete Verstecke, Rätsel und Hinweisschilder für alle Stationen, eine Vorlage für das Ziel/den Schatz, Forscher-Diplome als „Belohnung“ und alle nötigen Druckvorlagen. Neben den Ideen und Vorlagen zur Schatzsuche fand ich im PDF-Paket, sowie auf der Webseite ebenfalls eine umfangreiche Sammlung an Tipps & Tricks, Ideen und Bastelvorlagen rund ums gleiche Motto für die Kinderparty! Ich war also gerüstet für eine entspannte Vorbereitung und einen für die Kinder aufregenden und unvergesslichen Kindergeburtstag!

Alle Druckvorlagen ausdrucken und vorbereiten

Die Vorlagen, die man ausdrucken muss, sind am Rand gekennzeichnet. So gelingt es innerhalb von 5 Minuten alle Vorlagen zu drucken und zu sortieren. Jetzt geht es an die Vorbereitung der Armbänder, die für die Kinder als Hinweise dienen. Es gibt Vorschläge für die Schatzsuche drinnen oder draussen. Die Entscheidung und Bestimmung der Hinweise liegt bei dir. Bestimme die Verstecke, dann die Hinweise. Schneide dann alle Vorlagen aus. Manche Vorlagen musst du jetzt vorbereiten und kleben.

Verstecke Hinweise & Schatz

Du brauchst ca. 2 Stunden fürs Ausdrucken und Vorbereiten der Hinweise. Vorteilhaft ist, wenn du diesen Schritt bis spätestens am Vortag des Geburtstags erledigen kannst. Ich dachte, ich wäre schneller, doch diese Ägypten-Schatzsuche beanspruchte für mich schon ihre Zeit.

Je nach Weg braucht es zwischen 30 Minuten und 1 Stunde für diesen Teil.

Die Tour der Schatzsuche suchst du selbst aus. Beachte das Alter der Kinder und verstecke die Hinweise entweder selbst in einer eigenen Runde vorab oder lasse sie von einer zweiten Person verstecken, die zum Beispiel voran geht.
Die Wege zwischen den Stationen sollten ebenfalls dem Alter der Kinder angepasst sein. Notiere deine Route im Vorfeld genau auf dem gelieferten «Spickzettel», damit du nicht durcheinander kommst.

Ich bestimmte die Verstecke zusammen mit meiner grösseren Tochter Maxi, die sich auf den Weg machte, die Hinweise und den Schatz zu verstecken. Wir verteilten die Hinweise überall im Quartier herum für unsere 10 jährigen Kinder.

Das Spielprinzip

Die Schatzsuche besteht aus 6 Stationen. Die erste Station befindet sich im/am Haus: Hier finden die Kinder den ersten Hinweis. Der verrät ihnen die Koordinaten der 4 folgenden Stationen. Anhand der Armbänder, die sie am Start bekommen haben, finden sie die Orte, die zu den jeweiligen Koordinaten
gehören. Zuerst finden sie Hinweise mit Ecksteinen, die auf die Schatzkarte gehören, im weiteren müssen sie Rätsel lösen um weiter zu kommen.

Die 10-jährigen Mädchen brauchten ca. 2.5 Stunden für die gesamte Schatzsuche. Sie hatten einen Posten nicht gefunden und kehrten eigenhändig zurück um von mir einen Tipp zu erhalten. Ich gab ihnen einen und sie zogen sofort wieder los und fanden auch den letzten Hinweis. Ganz stolz lösten sie nun auf der Schatzkarte die Rätsel, die ihnen dann den Punkt des Schatzes verrieten.

Sie waren so stolz, dass sie dem Inhalt des gefundenen Schatzes kaum Beachtung schenkten. Mehr Freude hatten sie am Diplom, das ich im Vorlauf für jede personalisiert hatte (in den Vorlagen inkludiert).

Unsere Erfahrung mit der Schatzsuche zum Geburtstag

Die Schatzsuche war ein Hit! Die Kinder waren einen ganzen Nachmittag beschäftigt und freuten sich unglaublich über ihren Erfolg den Schatz zusammen gefunden zu haben.

Ich hatte für die 10-jährigen Mädchen die Schatzsuche Ägypten gewählt, die für Kinder ab 8 Jahren empfohlen wird. Anfangs fürchtete ich mich davor, dass sie vielleicht zu leicht wäre für die 10-jährigen Mädchen, doch da die Hinweise und Rätsel sehr kreativ gewählt und nicht direkt auf der Hand liegen, mussten sie recht viel tüfteln.

Follow:
Muriel
Muriel

Find me on: Web

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.