fbpx
Blog Bloggen Events Marketing News Social Media zur eigenen Sache

Rückblick: Das war sie die Swissblogfamily 2019!

Swissblogfamily 2019 - Martin Faltl

Gestern fand die Swissblogfamily 2019 im Hotel Courtyard by Marriott in Zürich Oerlikon statt! Die Swissblogfamily ist der einzige Bloggerkongress der Schweiz und fand heuer das 4. Mal statt. Ich war das dritte Mal dabei, dieses Jahr als Co-Organisatorin.

Dieses Jahr stand der Kongress unter dem Thema „Trends beim Bloggen“. Über 90 Teilnehmer*innen hatten sich eingefunden um Key Notes, Workshops und ein Speeddating mit Sponsoren (dieses Jahr das erste Mal im Programm) zu verfolgen.

Das OK-Team

Seit diesem Jahr sind nebst Severine von Mama on the rocks und Martin von Pokipsie Network auch Claudia von Hamerlike und ich dabei im OK-Team. Die Organisation zog sich über fast ein Jahr. Wie bei den meisten Event-Organisationen, scheint das Event lange sehr weit weg und dann plötzlich ist es ganz schnell soweit. Die letzten Wochen arbeiteten wir deswegen sehr intensiv an allen Enden. Wir sind glücklich, dass der Kongress so gut gelungen ist!

Swissblogfamily OK-Team
Photcredit: Ulla Nedebock

Der neue Standort Courtyard by Marriott

Wir wollten nach 3 Jahren in Basel den Kongress unbedingt in Zürich anbieten. Dabei entschieden wir uns fürs Hotel Courtyard by Marriott in Zürich Oerlikon. Die Zusammenarbeit mit dem Hotel war von Anfang an exzellent! Wir fühlten uns während der ganzen Organisation sehr gut aufgehoben. Dann beim Event bekamen wir viele positive Rückmeldungen übers Event-Venue und deswegen möchte ich nun auch hier von meiner Seite Danke sagen und ein Kompliment aussprechen ! Es war alles tadellos und das Essen ausgezeichnet. Sogar ich mit meinen Darmproblemen habe etwas gefunden zum Essen!

Die Neuigkeit: Speeddating mit Sponsoren

Es war interessant ein neues Format zu planen und organisieren (Severine, super gemacht!). Dieses Jahr boten wir ein Speeddating mit Sponsoren an für die Blogger*innen. Sponsoren und Blogger*innen hatten je 7 Minuten Zeit sich über eine allfällige Kooperation zu sprechen. Das Format kam auf beiden Seiten sehr gut an. Ich hatte auch die Möglichkeit bei zwei Sponsoren zu pitchen und ich fand es sehr spannend. Die Sponsoren hatten meinen Blog im Vorfeld studiert und stellten mir interessante Fragen. Ich freue mich schon auf eine eventuelle Kooperation.

Wir werden wohl auch nächstes Jahr dieses Format anbieten und sind auf der Suche nach Sponsoren aus verschiedenen Nischen, wie Travel, Food, Family, Beauty, etc. Sponsoren können sich gerne direkt bei mir melden 😉 !

Die Key Notes & Vorträge

Den Kongress eröffnete Martin Faltl von Reachbird , der uns mit seiner angenehmen Art eine vielseitige Key Note über die Trends beim Bloggen. Er bot eine Übersicht von mehreren Kernthemen strukturiert nach Funnel und wie von ihm gewohnt mit wissenschaftlichen Erkenntnissen untermauert. Super gefiehl mir, dass er die Kernthemen aus Akquisition (SEO, Gastbeiträge), Retention (Multi-Media Inhalte, Content Recycling, CRM) und Monetarisierung (Top-Brands, Trust Building, Networking) tiefer präsentierte. Das war ein Start!

Die zweite Key Note am Nachmittag hielt der bekannte Online Marketing Experte Felix Beilharz. Er zeigte auf, dass Bloggen und Expertentum im Online Marketing nicht einfach über Nacht entstehen. Interessant fand ich, dass er das Igikai auf eine Idee beim Geschäft / Blog übertrug. Das war sehr interessant, denn ist es nicht so, dass viele Menschen eine faszinierende Geschäftsidee haben, doch wenn die Idee nicht in der Schnittmenge liegt, wird der Erfolg sehr schwierig werden!

Ein Vortrag übers Foodbloggen hielt Moana Werschler alias Miss Broccoli und brachte direkt Trends aus der Fachkonferenz Brennpunkt Food mit. Die Insights waren auch für mich als Familienbloggerin sehr interessant.

Martin Steiger war auch wieder mit bei der Partie. Der Internet-Experte klärte die Blogger auf in seinem Vortrag „Influencer Marketing: Wo liegen die rechtlichen Grenzen?“ über Werbekennzeichnungen auf. Die Teilnehmer*innen waren begeistert! Leider entging mir dieser Vortrag zwecks Nebenveranstaltung!

Am Nachmittag besuchte ich den Vortrag von Ulla Nedebock. Die aus Brüssel angereiste Autorin und Verlagsscout ist eine Insiderin, was Verlage brauchen. Sie lehrte uns in kurzer Zeit, wie wir zu unserem eigenen Buch kommen. Sie inspirierte mich unheimlich und ich glaube, ich starte mein Buchprojekt bald!

Wie es geht effektiv und erfolgreich Videocontent mit dem Smartphone zu erstellen, zeigten uns die zwei Content Spezialistinnen Nadia Holdener und Bettina Tuor von Lifehackerin. Interessant waren ihre Insights und die Live-Vorführung der Hacks.

Während dem Speeddating kam ein Vortrag über Orphan Deseases, welcher sehr interessant war. Frank Grossmann von Orphanhealthcare klärte nicht nur auf über die seltenen Krankheiten, sondern er zeigte auf, wie Familien geholfen wird und wie sie sehr oft zu Influencern in ihrer Nische werden, die wiederum anderen Familien helfen durchs Aufzeigen ihrer Geschichte und vollständiger Transparenz im Umgang mit Krankheiten.

Ganz speziell war der Vortrag von Markus Maurer, dem Head of Farner Lab, der über «Voice First – es ist nur der Anfang (Voice User Interfaces)» referierte. Denn leider fiel eine Speakerin krankheitshalber aus und so kam er und präsentierte mit seinem Thema wirklich ein Trend.

Die Workshops fanden grossen Anklang

Wer am Kongress Swissblogfamily 2019 teilnahm, fand überall kleine Haftnotizen mit positiven Zusprüchen, witzigen Anekdoten, etc. Diese waren von Irene Angehrn, die in ihrem Workshop weitergab, wie man anderen Menschen Alltagsfreuden bereitet. Das war echt gelungen!

Dominique Götz hielt einen Workshop übers Storytelling – ein Thema, was uns Blogger*innen alle sehr interessiert. Die Teilnehmer*innen waren begeistert, denn sie zeigte auf, wie man Bewegung in Texte bringen kann die Community damit begeistert.

Wie man seinen Blog zur eigenen Marke macht, das zeigte Gabriele Bryant in ihrem Workshop auf. Die Blogger bekamen konkrete Tipps und Vorgehensweisen vorgeschlagen, die helfen auf den Weg zur Marke.

Der Swissblogfamily – Award

Letztes Jahr noch Drittplatzierte beim Award, hatte ich dieses Jahr die Ehre die Laudatio für den Award zu halten. Erstmals wurde der Award nicht durch einen Sponsor gesponsert der mitstimmte. Die Jury bestand aus uns vieren aus dem OK-Team. Die Gewinnerinen waren Karin von ABC-Werk mit „Warum blogge ich„, Suse Hausdorf von Ich Lebe jetzt mit „Warum blogge ich“ und Claudia Grimm von Claudia Grimm Care mit „Darum blogge ich„. Claudias Rührung bei der Überreichung des Preises wird in die Geschichte eingehen. Sie hat es so verdient!

Fazit: Netzwerken is King!

Das Fazit der Swissblogfamily 2019 ist, dass Netzwerken das Wichtigste ist auf dem Weg zum Erfolg! Dies haben unabhängig voneinander mehrere Speaker erwähnt. Da war Martin Faltl, der aufzeigte, dass die meisten Kollaborationen über Netzwerkkontakte. Kontakte zu Agenturen, PR-Büros und Brandkontakten an Veranstaltungen sind dafür sehr wichtig. Auch bei Ulla Nedebock kam deutlich heraus, dass auch erfolgreiche Autoren sehr viel netzwerken.

Da überrascht, dass im Vorlauf der Veranstaltung ich von mehreren Blogger-Kollegen*innen gehört hatte, sie seien genügend vernetzt. Doch ich glaube, dass man nie aufhören darf mit dem Netzwerken.

Schön fand ich übrigens die Aussage von Lovely Wymann, die mir beim Apero sagte: „wenn du als Blogger*in alles weisst, dann komme ans Event and share it!“. Ich verwende diesen Satz gleich als Aufruf für potenzielle Speaker für nächstes Jahr sich beim Team der Swissblogfamily zu melden!

Liebe Leser*innen, dies war mein Rückblick über den Bloggerkongress Swissblogfamily 2019. Ich weiss, dass die wenigsten von euch bloggen oder je bloggen werden. Doch ich empfand es als wichtig, euch zu erzählen, an was wir im Team während den letzten Monaten gearbeitet haben. Nebst Beruf und Familie, war es für mich oft eine Herausforderung. Doch wer mich kennt, weiss, dass ich Herausforderungen liebe!

Liebe Blogger*innen, ich freue mich schon aufs nächste Jahr!

Eure Muriel

Hier kommt ihr zu den anderen Beiträgen über die Swissblogfamily 2019:

Swiss Blog Family 2019 Kongress – Unser Rückblick – Swissblogfamily.ch

4. Swiss Blog Family Kongress – Marc Dänzer

4 Comments
Previous Post
11. November 2019
Next Post
11. November 2019

4 Comments

Leave a Reply