Glaskeramik – mit diesen Tipps & Tricks reinigst du es perfekt!

Glaskeramik wie reinigen

Das Glaskeramik Kochfeld zu reinigen ist vorallem bei regelmässiger Nutzung und leicht Eingebrannten manchmal eine Herausforderung. Doch kennst du die Tipps & Tricks, so ist es relativ leicht deine Glaskeramik sauber zu halten. Sogar Eingebranntes entfernst du schnell vom Herd.

  • Meine anderen Putztipps findest zu unter der Kategorie Putzen & Reinigen
  • Meine Aufräumtipps findest du unter der Kategorie Aufräumen

In jeder Familie ist das Kochfeld ständig zu reinigen

Bei uns in der Familie ist es selbstverständlich, dass die Glaskeramik beim Kochen schmutzig wird und sogar, dass von Zeit zu Zeit etwas versehentlich einbrennt.
Verschmutzungen sind dann mit dem gewöhnlichen Waschlappen nicht wegzubringen und es besteht die Gefahr bei Anwendung von Scheuerpasten, dass das Kochfeld verkratzt.

Eingebrannte Essensreste auf dem Glaskeramik Kochfeld

Glaskeramik – Kochfeld reinigen: Die Faustregeln

Sind die Verschmutzungen frisch, kannst du sie leichter und schneller entfernen als wenn sie trocknen oder einbrennen. Gewöhne dir deswegen an, gleich während oder nach dem Kochen das Kochfeld direkt zu reinigen mit einem feuchten Lappen. Du erleichterst dir dein Leben sehr und der Aufwand ist kleiner.
So schön und robust es auch aussieht, ist beim Glaskeramik-Kochfeld wichtig keine Kratzer zu verursachen durch mechanische Reibung. Nehme also keine scheuernden Putzmittel dafür.
Pastawasser, Saucenkleckse und Fetttröpfchen reinige ich während dem Kochen entweder mit einem Mikrofasertuch, einem Lappen oder Haushaltspapier.

Den Löffel lege ich immer auf einen Teller und nicht verschmutzt aufs Glaskeramik-Kochfeld
Hausmittel, wie Natron sind empfehlenswert. Ich nehme dafür einen Spray mit etwas Wasser und Natron angemischt und spraye es aufs Kochfeld. Leicht einwirken lassen und die Verschmutzungen sind schon einfacher zu reinigen. Nebst diese Hausmittel gibt es auch andere praktische Tricks für spezielle Verschmutzungen wie Angebranntes oder Rost. Bist du informiert, ist es bereits die halbe Miete.
Verwende nie viel Chemikalien und vorallem keine, die nicht für Glaskeramik empfohlen sind!

Der Lebensretter ist nun der neue Reinigungsschwamm von Scotch-Brite! Er ist nicht kratzend und reinigt ohne Chemikalien! Ich mag das sehr, da ich so im Nu ein sauberes Kochfeld habe, wie auch die Umwelt schone zwecks Reinigungsmitteln, die ich nicht verwende und in den Abfluss schütte und vorallem schone ich meine Hände!
Meine Haut ist sehr sensibel und gereizt von Reinigungsmitteln.

So funktioniert der Glaskeramik-Schwamm ganz ohne Chemikalien:

Etwas Wasser auf das Glaskeramik-Kochfeld spritzen
Die eingebrannten Schmutzreste abreiben
Mit einem sauberen Tuch oder Haushaltspapier nachwischen
→ einfache Reinigung ohne zusätzlichen Kraftaufwand!
Ich muss sagen, ich bin sehr überzeugt vom Schwamm, da er Verschmutzungen ohne Kratzer und ohne Einsatz von anderen Mitteln entfernt. Zudem liegt er gut in der Hand und ist leicht ausspühlbar.

Bei Coop kriegst du vom 8.- 20. November für den Schwamm 20% Rabatt über deine Supercard: einfach Bon ausdrucken oder digital aktivieren und an der Kasse abgeben. Beim Regal mit den Schwämmen findest du direkt einen Flyer mit Bon für 20% Rabatt.

Verlosung – Give Away

Als Goodie darf ich euch nun 5 “Clean Changes Everything” Boxen von Scotch-Brite verlosen mit zahlreichen Produkten, die die Reinigung der Küche vereinfachen:

  • Glaskeramik-Schwamm
  • Classic Reinigungsschwamm
  • Fresh Reinigungsschwamm
  • Delicate Reinigungsschwamm
  • Tierhaar-Roller
  • Haar-Roller

Dieser Beitrag entstand in Zusammenarbeit mit 3M und widerspiegelt meine persönliche Meinung.

Unser Haushaltshelfer der iRobot Roomba

Folgen:
Muriel
Muriel

Mehr von mir: Web | Instagram | Facebook

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Glück & Gelassenheit