fbpx
Baby Erziehung Familienorganisation Inspiration Kindergartenkind Kooperation Mom Hacks Schulkind Teenie

Ein Babysitter muss her – was nun?

Babysitter mit 2 Kindern
Babysitter mit 2 Kindern
Babysitter mit 2 Kindern

Beitrag entstanden in Kooperation mit Sitly.
Du würdest gerne wieder einmal ausgehen, Zeit zu zweit mit Deinem Liebsten verbringen, Deine Joggingrunde drehen oder die Arbeit ruft? Kein Problem – ein Babysitter muss her. Jedes Mami sollte sich Zeit nehmen und sich für einige Stunden um ihre eigenen Bedürfnisse kümmern. Dies gilt auch für Dich. Fällt es Dir aber schwer Ihre Kinder in der Obhut eines Babysitters zu lassen? Mach Dir keine Sorgen, denn diese Zeilen werden Dich dabei unterstützen den perfekten Babysitter oder die perfekte Tagesmutter zu finden.

Babysitter mit Kind im Sand
Babysitter mit Kind im Sand

Das Ziel ist es einen Babysitter zu finden, dem Ihr als Eltern zu 100% vertrauen könnt, bei dem Euer Kind sicher ist und vor allem mit dem es Spass haben kann. Auf diese Weise kannst Du Deine Alleinzeit geniessen und musst dir keine Sorgen machen, denn Dein Kleines ist in guten Händen. Es ist deshalb wichtig, dass Du den Babysitter vorab zu einem Interview zu Dir nach Hause einlädst, um Euch persönlich kennenzulernen. Gib dabei auch Deinem Kind und dem Babysitter Zeit sich anzunähern und beobachte dabei das Verhalten des/r neuen Kinderbetreuers/in. Wie wirkt er oder sie im Umgang mit Ihren Kindern? Wie kommuniziert er mit Ihnen und Ihren Kindern? Ist er oder sie kommunikativ und zeigt, dass er sich unter anderen Menschen wohl fühlt? Wie reagiert Ihr Kleines? Stimmt die Chemie?

Welche Qualitäten muss ein Babysitter aufweisen?

Diese Fragen bringen uns zudem zu den Qualitäten, die wir in unserem neuen Babysitter suchen. Wenn du einen Babysitter im Bekanntenkreis findest, so kennst du ihn vielleicht schon. Es kann ein Glücksgriff sein. Doch wenn du erst anfängst zu suchen, ist es gut, dich nicht auf den Zufall zu verlassen. Auf den meisten Babysitter online Plattformen kannst Du in der Suchfunktion vorab Merkmale definieren, die Deine Suche nach dem perfekten Babysitter erleichtert. Die Plattform Sitly bietet beispielsweise die Möglichkeit verschiedene Filter auszuwählen, die über Alter, Muttersprache, Sprachkenntnisse, Erfahrung und Referenzen Auskunft geben. Dadurch kannst Dun den für Eure Familie passenden Babysitter heraussuchen und direkt auf der Plattform kontaktieren.
Da aber nicht nur solche konkreten Merkmale wichtig sind, sondern Zuverlässigkeit, Motivation, Interesse und Herzlichkeit oft für die Wahl entscheidend sind, stellst Du bei dem persönlichen Interview die richtigen Fragen, um Dir ein Bild zu machen. Was ist die Motivation mit Kindern zu arbeiten? Welches sind die Freizeitaktivitäten? Wie diszipliniert sie/er Kinder? Was tut er/sie in einer Notfallsituation? Hat er/sie bereits Erfahrung im Bereich Kinderbetreuung? Gibt es Referenzen? Dies sind einige der Fragen, die Du dem Babysitter stellen kannst. Erweitere aber die Liste nach Deinem Belieben und lasse gerne den Babysitter nachfragen.
Vergesse dabei nicht auch auf Dein Bauchgefühl zu hören. Vertraue Deinem Instinkt, denn dieser wird Dir bei der Wahl des perfekten Babysitters helfen. Es ist aber nicht nur Dein Instinkt wichtig, sondern vor allem der Deines Kindes. Sei deshalb bereit Deine persönliche Sympathie zurückzustellen und auf das Empfinden Deines Kindes zu hören. Auch das Kind muss sich zu Beginn an die Mamifreie Zeit gewöhnen und tut dies bestimmt gerne, wenn es im Babysitter einen liebevollen Spielpartner gefunden hat. Das Kind wird sich zudem wohler fühlen, wenn Du den Babysitter zur Kinderbetreuung zu Euch nach Hause einladet, denn dann ist Dein Kleines in den eigenen vier Wänden, was ihm zusätzliche Sicherheit gibt.

Welche rechtlichen Bestimmungen muss ich beachten?

Und nun zu den etwas trockeneren Informationen rund ums Babysitten – die rechtlichen Bestimmungen. In der Schweiz muss ein Babysitter mindestens 13 Jahre alt sein. Zudem solltet Ihr unbedingt eine Unfallversicherung abschliessen, welche das Hauspersonal mit einschliesst. Stelle ausserdem sicher, dass der Babysitter eine Hausratsversicherung hat und vergesse nicht, dem Babysitter eine Notfallnummer zu geben, wo dieser entweder dich oder eine Vertrauensperson in Ausnahmesituationen erreichen kann. Der Stundenlohn bewegt sich ungefähr zwischen 10-25 Franken und wird gemeinsam mit dem Babysitter definiert. Alter und Erfahrung sind meistens die ausschlaggebenden Faktoren, die den Lohn bestimmen.

Ich wenn ich ausgehe - extra mit hohen Schuhen
Ich wenn ich ausgehe – extra mit hohen Schuhen
Babysitter Night out
Babysitter Night out Getränk geniessen mit Aussicht

So, Du hast jetzt die nötigen Tools um den für Eure Familie perfekten Babysitter zu finden. Geniesse Deine kinderfreie Zeit, denn Du weisst, dass dein Kleines in guten Händen ist. Denn die Zeit für dich und eure Partnerschaft ist wirklich wichtig. Mein Mann und ich hatten anfangs sehr wenig Zeit für uns eingerichtet. Mit der Zeit lernten wir, dass Auszeiten von den Kindern hin und wieder wichtig sind.

Wir verbringen die meistens sehr gemütlich. Entweder alleine bei einem Cocktail mit Aussicht oder im Kreise von Freunden. Uns ist dabei wichtig, dass wir die Seele baumeln lassen können um zusammen Luftschlösser bauen zu können! Gerne ziehen wir uns auch schick an, den wir fühlen uns als würden wir unsere Zeit feiern !

Tipp von mir: Bestelle deinen Babysitter bevor du dich schönmachst, dann ist die Zeit der Vorbereitung schon ein Highlight für dich, denn wann kann sich eine Mama in Ruhe duschen und schönmachen?

Hast du noch weitere Fragen betreffend Babysitter? Sehr gerne gebe ich dir Auskunft.

1 Comment
Previous Post
10. September 2018
Next Post
10. September 2018

1 Comment

  • Hello Draw Easy

    Ich war mehr als glücklich, diese großartige Seite zu entdecken. Ich muss mich bei Ihnen für Ihre Zeit bedanken, dank dieser fantastischen Lektüre !! Ich habe auf jeden Fall alles genossen und ich habe Sie mit einem Lesezeichen versehen, um neue Informationen in Ihrem Blog zu sehen.

Leave a Reply